Kein Algorithmus ist auch keine Lösung

Kein Algorithmus ist auch keine Lösung

Polarisierung, Hass, Desinformation: Angeblich sind daran die Formeln schuld, nach denen Facebook, Instagram und Tiktok Inhalte sortieren. Es wäre schön, wenn es so einfach wäre.

Essay von

Simon Hurtz

Wladimir Putin, Donald Trump, und dann kommt auch schon der Algorithmus. Neben Männern mit zu viel Macht und zu wenig Moral sind soziale Medien Projektionsfläche geworden für alles, was derzeit auf der Welt schiefläuft. Facebook soll Gesellschaften polarisieren, Youtube Nutzer radikalisieren, Tiktok Teenager verführen. Der Bösewicht ist der Algorithmus, mit dem diese Plattformen Inhalte sortieren, die sie den Menschen vorsetzen: eine Art dunkle Magie, die angeblich Menschen den Kopf verdrehen und Demokratien zu Fall bringen kann.

Reference-www.sueddeutsche.de

Related Post

Leave a Reply

Your email address will not be published.