„Ich frage die Leute nicht nach ihrer politischen Gesinnung“

„Ich frage die Leute nicht nach ihrer politischen Gesinnung“

Von

Thomas Fromm

Es gibt ja nicht so viele Unternehmen, die ihre Chefin für eine digitale Pressekonferenz vor eine Küchenspüle stellen würden. Bei Carla Kriwet kann man das so machen, sie ist die Chefin des Münchner Küchenausrüsters BSH Hausgeräte. Und so steht sie am Dienstagmorgen in einem Münchner Ausstellungsraum für Küchen. Im Hintergrund zu sehen: eine Spüle, diverse Arbeitsflächen, ein kleines Regal mit Kochbüchern darauf, eine Kaffeemaschine, eine Zimmerpflanze. Und an diesem Tag, an dem es ja eigentlich vor allem um die Frage geht, wie man mit Waschmaschinen und Geschirrspülern möglichst viel Umsatz macht, sagt Kriwet: “Ich bin tief berührt, wie Kolleginnen und Kollegen in dieser Kriegssituation zusammen arbeiten und sich engagieren.” Was ist da passiert?

Reference-www.sueddeutsche.de

Related Post

Leave a Reply

Your email address will not be published.