Top-Ökonom: Warum Volker Wieland überraschend hinwirft

Top-Ökonom: Warum Volker Wieland überraschend hinwirft

Von

Alexander Hagelüken

Vor zehn Tagen sah es fast nach Harmonie aus. Als die vier Sachverständigen ihre Konjunkturprognose vorlegten, klatschten sich die Forscher ab wie US-Basketballer. Für Volker Wieland war es allerdings das letzte High Five. Am Samstag kündigte der 56-jährige Frankfurter Professor völlig unerwartet an, er verlasse die sogenannten Wirtschaftsweisen noch diesen Monat. Wielands Abgang vergrößert die Unklarheiten beim wichtigsten ökonomischen Beratergremium der Regierung. Und das in einem Moment, in dem der Sachverstand der Sachverständigen nicht nur wegen des Streitfalls Gas-Embargo gegen Russland gebraucht wird.

Reference-www.sueddeutsche.de

Related Post

Leave a Reply

Your email address will not be published.