Weniger Lkw-Verkehr auf Autobahnen

Deutsche Bank haftet nicht für "Cum-Ex"-Schulden von Warburg

Der Lkw-Verkehr auf den deutschen Autobahnen ist nach dem Kriegsausbruch in der Ukraine spürbar gesunken. Die Fahrleistung mautpflichtiger Lkw mit mindestens vier Achsen sank im März um 1,9 Prozent zum Vormonat, wie das Statistische Bundesamt und das Bundesamt für Güterverkehr mitteilten. Im Vergleich zum März 2021 fiel das Minus mit 1,6 Prozent ähnlich groß aus. Der sogenannte Lkw-Maut-Fahrleistungsindex eignet sich bundesweit sowie in einigen Bundesländern als Frühindikator für die konjunkturelle Entwicklung. “Vor allem in den industriell geprägten Flächenländern besteht ein deutlicher Zusammenhang zwischen regionaler Lkw-Maut-Fahrleistung und regionalem Umsatz im Verarbeitenden Gewerbe”, wie die Statistiker hervorhoben.

Reference-www.sueddeutsche.de

Related Post

Leave a Reply

Your email address will not be published.