Ukraine-Krieg: Deutsche Firmen fürchten den Russland-Schock

Ukraine-Krieg: Deutsche Firmen fürchten den Russland-Schock

Von

Bastian Brinkmann und Caspar Busse

Es ist eine heikle Frage, die nicht nur Bürgerinnen und Bürger sehr unterschiedlich beantworten: Soll Deutschland angesichts des Kriegs gegen die Ukraine ein Rohstoffembargo gegen Russland verhängen – kein Gas, kein Öl und keine Kohle mehr aus dem Osten? Einzelne Konzerne und Wirtschaftsverbände warnen vor einer schweren Wirtschaftskrise, sollte vor allem ein Lieferstopp für Gas kommen. BASF-Chef Martin Brudermüller befürchtet im Falle eines Gas-Embargos für die deutsche Volkswirtschaft gar die “schwerste Krise seit Ende des Zweiten Weltkriegs”. Überraschend viele deutsche Firmen sind aber für ein Embargo: In einer repräsentativen Umfrage äußern sich mehr als 40 Prozent der deutschen Firmen positiv über ein potenzielles Importverbot russischer Rohstoffe. Allerdings sehen auch fast so viele Unternehmen einen solchen Schritt negativ.

Reference-www.sueddeutsche.de

Related Post

Leave a Reply

Your email address will not be published.