Reisen: Wird 2022 ein Urlaubsjahr?

Reisen: Wird 2022 ein Urlaubsjahr?

Von

Sonja Salzburger

2022 muss einfach gut laufen – das sagen sie alle, egal, wo man nachfragt. In Hotels, bei Restaurantketten, bei Reiseveranstaltern und natürlich bei den Touristikverbänden. Trotz Krieg, trotz weiterhin horrender Corona-Zahlen, trotz der besorgniserregend steigenden Preise. Die Tourismusbranche könne sich ein drittes Krisenjahr schlicht nicht erlauben. Die Pandemie hat Gastronomen, Hotels, Reisebüros und Veranstaltern schwer zugesetzt. Nur dank staatlicher Überbrückungshilfen haben viele Betriebe die monatelangen Schließungen und Reisebeschränkungen überstanden; und bis sich das profitable Geschäft mit Businessreisen und Messen wieder erholt, wird es noch lange dauern – wenn es denn jemals wieder im alten Umfang zurückkommt. Entsprechend hoch sind in diesem Jahr die Erwartungen an die Urlaubslust der Deutschen.

Reference-www.sueddeutsche.de

Related Post

Leave a Reply

Your email address will not be published.