Energie: Wie Eon klimaneutral werden will

Energie: Wie Eon klimaneutral werden will

Nach dem Abschied von seinem Kraftwerksgeschäft will Deutschlands größter Versorger seine Emissionen auf Null drücken. Wie schnell das gelingt, hängt jedoch stark davon ab, welche Energie die Menschen kaufen.

Von

Benedikt Müller-Arnold, Düsseldorf

Die grüne Null

Man mag es sich beim Trinken kaum vorstellen, aber ja, auch Bier hat eine CO₂-Bilanz. Das gilt auch für König Pilsener: Die Brauerei aus Duisburg verbrennt bislang Kohle, um Maische zu erhitzen oder Würze zu kochen. Doch stattdessen soll bald Hitze aus der Nachbarschaft die Klimabilanz retten: Thyssenkrupp leitet künftig Abwärme des Stahlwerks zu der nahen Brauerei. Der Versorger Eon baut dafür eine Hunderte Meter lange Leitung.

Reference-www.sueddeutsche.de

Related Post

Leave a Reply

Your email address will not be published.