Sorge um Neun-Euro-Tickets

Deutsche Bank haftet nicht für "Cum-Ex"-Schulden von Warburg

Bahn-Mitarbeiter fordern zusätzliches Personal zur Bewältigung eines erwarteten Fahrgastansturms durch das geplante günstige Monatsticket. “Wir begrüßen das 9-Euro-Ticket, befürchten aber eine Überlastung vor allem in den Ferienregionen”, sagte Ralf Damde, Vizevorsitzender des Gesamtbetriebsrats DB Regio, dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Um Verspätungen durch überfüllte Züge zu vermeiden, sei mehr Personal an den Bahnhöfen touristischer Hotspots nötig. “Wir fordern auch zusätzliche Sicherheitskräfte, um überfüllte Züge und Bahnsteige bei Bedarf räumen zu können. Sonst könnte ein Chaos ausbrechen”, sagte Damde. Es müsse auch geklärt werden, ob das Ticket zur Mitnahme von Fahrrädern berechtige.

Reference-www.sueddeutsche.de

Related Post

Leave a Reply

Your email address will not be published.