Pro Sieben Sat 1 wehrt sich gegen Berlusconi

Pro Sieben Sat 1 wehrt sich gegen Berlusconi

Interview von

Caspar Busse

Rainer Beaujean, 53, meldet sich aus dem Home-Office. Der Chef von Pro Sieben Sat 1 ist gerade besonders vorsichtig, er will sich nicht noch mit Corona infizieren. Denn an diesem Donnerstag findet die Hauptversammlung statt, und die könnte turbulent werden, die Unruhe ist groß. Der umstrittene ehemalige italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi und sein Konzern Media for Europe (früher Mediaset) hatten Mitte März überraschend verkündet, dass man nun mehr als 25 Prozent der Anteile von Pro Sieben Sat 1 besitze. Die Italiener wollen offenbar zusammen mit dem deutschen M-Dax-Unternehmen einen europäischen TV-Konzern schaffen. Das aber lehnt Beaujean vehement ab und kämpft um die Unabhängigkeit.

Reference-www.sueddeutsche.de

Related Post

Leave a Reply

Your email address will not be published.