Tankstellen: Ist der Spritpreis derzeit zu hoch?

Tankstellen: Ist der Spritpreis derzeit zu hoch?

Von

Michael Bauchmüller, Berlin

Eine Tankstelle passiert Johannes Schwanitz selten mit einem guten Gefühl. 1,98 Euro für den Liter Super, 2,01 oder 2,05 – da stimmt doch was nicht, vermutet der Ökonom von der Fachhochschule Münster. Seit Jahren ist er davon fest überzeugt, und zum Beweis legt er Diagramme vor, auf denen aus einer geraden Kurve plötzlich Kringel werden wie bei einem Flugzeug in der Warteschleife. “Der freie Markt funktioniert nicht so, wie er sollte”, findet der Professor aus Münster. In der Spitze habe der Preis um netto 23 Cent über dem gelegen, was ein effizienter Wettbewerb zeitigen würde. Mit Mehrwertsteuer sogar 27 Cent. Und auch derzeit wären das immer noch rund zwölf Cent. Aus 1,98 Euro würden 1,86 – in Schwanitz’ Theorie.

Reference-www.sueddeutsche.de

Related Post

Leave a Reply

Your email address will not be published.