Längster Direktflug der Welt

Deutsche Bank haftet nicht für "Cum-Ex"-Schulden von Warburg

Die australische Airline Qantas will künftig den längsten Nonstop-Flug der Welt anbieten. Die Fluglinie führt ab Ende 2025 Direktflüge von Sydney nach London oder New York ein. Dafür bestellt die Airline zwölf Airbus-Maschinen vom Typ A350-1000. Die Flugzeuge sollen mit mehr Premium-Sitzen, aber weniger Gesamtkapazität ausgestattet sein, um bis zu 238 Passagiere auf einer rund 20-stündigen Reise zu befördern. Die Strecke hatte bisher den Spitznamen “Känguru-Route” – weil man nur von Zwischenstopp zu Zwischenstopp vorankam. Laut Qantas-Chef Alan Joyce würden die höheren Kerosinkosten durch teurere Flugtickets ausgeglichen. Ende 2025 könnte es auch Direktflüge nach Paris, Chicago und Rio de Janeiro geben: “Neue Flugzeugtypen machen neue Dinge möglich.”

Reference-www.sueddeutsche.de

Related Post

Leave a Reply

Your email address will not be published.