Bestellungen gehen zurück

Deutsche Bank haftet nicht für "Cum-Ex"-Schulden von Warburg

Die wirtschaftlichen Folgen des Kriegs in der Ukraine haben sich im März auf die Aufträge der deutschen Maschinenbauer niedergeschlagen. Die Bestellungen sanken gegenüber dem Vorjahresmonat real um vier Prozent, teilte der Branchenverband VDMA mit. Auch Lieferkettenprobleme machten sich bemerkbar, unter anderem in Folge des Corona-Lockdowns in Shanghai. Die Inlandsbestellungen verringerten sich um drei Prozent, die Bestellungen aus dem Ausland um fünf Prozent. Trotz des Rückgangs im März verbuchten die Unternehmen der exportorientierten Branche im gesamten ersten Quartal ein Auftragsplus von sieben Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Der VDMA rechnet für dieses Jahr mit einem Produktionszuwachs von vier Prozent.

Reference-www.sueddeutsche.de

Related Post

Leave a Reply

Your email address will not be published.